Sie dachten, Sie wüßten alles über das Longieren, und longieren kann ja jeder?
In diesem Kurs zeigt Ihnen Irene Renz – Ritter der akademischen Reitkunst – das korrekte Longieren OHNE Hilfsmittel am Kappzaum. Im Gegensatz zur Lehre der FN longieren wir das Pferd unausgebunden in korrekter Stellung und Biegung. Wir möchten erreichen, dass das Pferd freiwillig auf einer gebogenen Kreislinie in schöner Biegung und Haltung longiert werden kann, ohne dass man es in einer bestimmten Haltung festschnallen muß. Dadurch kann das Pferd selbst zu seinem Gleichgewicht finden und der Longeur schult sein Auge, in wie weit das Pferd in der Lage ist, bei welchem Ausbildungsstand und in welcher Geschwindigkeit einen kleineren oder größeren Kreisbogen korrekt zu laufen.
Voraussetzung : Kenntnisse im Umgang mit dem Pferd

Kosten: 80.- Euro, für stalleigene Interessenten 50.- Euro
Termin: Sonntag, 25.11.18 von 10.00 bis 18.00 Uhr, bei großem Andrang nehmen wir noch den halben Samstag ab 13.00 Uhr dazu