homepage Anfang falls Menu links fehlt

Joe ist zum erstenmal auf einem Rodeo, und ihm ist mulmig "Wissen Sie" sagt er zu einem Cowboy - "ich habe noch nie auf einem Pferd gesessen", "macht nix" grinst und sagt der Cowboy, "dann nehmen wir eben ein Pferd, was noch nie geritten wurde" ..

Man liest so viel über die Gefahren beim Reiten. Ich glaube, ich gebe das Lesen auf.

Der Reitlehrer schimpft:"Wenn Sie so weiterreiten werden Sie nicht alt!" Antwortet der Schüler:"Ich weiss, ich weiss, reiten hält jung."

Zum Tierarzt:"Wie läuft denn die neue Praxis?" "Danke, mittlerweile ganz gut, ich kann jetzt schon gelegentlich einem Bauern sagen, dass seinem Pferd nichts fehlt."

Meiers laden zum Geburtstag ein und servieren ein delikates Mahl. Später grinst Meier: "Alles, was Ihr gegessen habt, war vom Pferd." Da springt einer auf und ruft entsetzt:" Waaas? Das Apfelmus auch??"

In der Stallgasse. Ein Reiter sitzt auf einem Bund Stroh und futtert gequetschten Hafer. Ein anderer sieht ihm zu und sagt: "Warum essen Sie denn gequetschten Hafer?" --- "Wenn man gequetschten Hafer isst, wird man intelligent. Möchten Sie auch? Fünf Euro für eine Handvoll." --- Warum nicht, denkt der andere, zahlt fünf Euro und beginnt ebenfalls zu kauen. Wenig später stutzt er und schimpft: " He, fünf Euro für so'n bisschen Hafer ist ja ganz schön unverschämt, das ist ja Wucher!" --- "Sehen Sie", sagt da der Mann, "es wirkt schon!"

Mitten in der Prärie bleibt einem Mann das Auto stehen. Plötzlich kommt ein Schimmel angetrabt, tritt gegen den Wagen, und die Maschine springt wieder an. Später erzählt der Mann an einer Tankstelle sein Erlebnis. Meint der Tankwart: "Mensch, da haben Sie aber Glück gehabt. Hier in der Gegend läuft noch ein Brauner rum, und der hat von Motoren keine Ahnung."

Im Wilden Westen will sich ein Wanderprediger ein Reittier kaufen, um die Wilden zu missionieren, kann aber nicht reiten. Er geht zu einem Pferdehändler und schildert ihm seinen Fall. --- Der Verkäufer: "Da hab ich ein Pferd, wie für Sie gemacht! Auf das Kommando "Gott sei Dank" läuft es los, bei "Amen" bleibt es stehen. Sie müssen nur noch draufsitzen. --- Der Prediger ist ganz begeistert und macht gleich einen Proberitt: "Gott sei Dank." Das Pferd läuft los, erst langsam, dann schneller. Aus der Stadt raus und über die Prärie geht alles gut, bis das Pferd genau auf eine Schlucht zu galoppiert. Der Priester gerät in Panik, weiß vor lauter Aufregung nicht mehr, wie die Kommandos lauteten. Er zerrt am Zügel, schreit, nichts hilft. --- Der Verzweifelte fängt an zu beten: "Herr hilf mir... Amen" --- Das Pferd bleibt wie angewurzelt stehen - zwei Meter vor dem Abgrund. --- Der Priester wischt sich den Angstschweiß von der Stirn und ruft: "Das ist ja grad noch mal gut gegangen. Gott sei Dank"...

Im Saloon bestellt der Cowboy: „Einen Eimer Whisky für mein Pferd.“ --- Fragt der Wirt: „Und für Sie?“ --- „Nichts, ich muss noch reiten.“

Im Reitsportfachgeschäft: "Ich hätte gern einen Wassereimer für mein Pferd." --- "Wünschen Sie den Eimer mit der Aufschrift 'Für das Pferd'? fragt der Verkäufer. --- "Nein, danke," erwidert die Dame. "Mein Mann trinkt kein Wasser, und unser Pferd kann nicht lesen."

Es sagte der flotte Willi: "Ich kann mir kein neues Pferd leisten. Ich zahle noch Raten für ein Pferd, das ich in Zahlung gegeben habe für ein Pferd, das mir als erste Rate angerechnet wurde für das Pferd, was ich zur Zeit reite."